Aktuelles

Wie soll sie aussehen, die "Neue Normalität"?

"Besser als vorher" statt "Besser als nichts"!

 

Seit Mitte März letzten Jahres ist für viele von uns beruflich wie privat „nichts mehr, wie es vorher war“. Was vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie noch selbst­verständlich erschien, schien plötzlich nicht mehr zu gelten. Zeitweise brachen ganze Lieferketten und Branchen zusammen, Produktionen wurden ausgesetzt, Geschäfte, Restaurants und Kultureinrichtungen geschlossen, Mobilität und Bewegungsmöglichkeiten einge­schränkt. Den Sommer über wurde eine Vielzahl wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Aktivitäten unter „Corona-Bedingungen“ wieder hochgefahren, einige Bereiche und Branchen lagen aber unverändert danieder. Und seit Beginn der „dunklen Jahreszeit“ stehen neben erneut gestiegene Inzidenzzahlen und einer ersten Mutation des Virus erneut verschärfte Beschränkungen im Vordergrund.

 

Als Verantwortliche, Führungskräfte und Beschäftigte erreichen uns wieder regelmäßig neue Informa­tionen und Vorgaben, die es zu berücksichtigen und zu bewerten gilt. Gleichzeitig wird deutlich, dass uns die Pandemie und ihre wirtschaftlichen und gesell­schaftlichen Folgen noch auf eine nicht absehbare Zeit beschäftigen werden. Wir hoffen, das Schlimmste zu verhindern, und bereiten uns gleichzeitig auf eine "neue Normalität nach Corona" vor.

 

In dieser Situation stehen wir als Berater*innen und Trainer*innen in einem engen Kontakt zu unseren Kunden und Netzwerkpartnern, um für Ihre indivi­duellen Aufgabenstellungen die zum jeweiligen Zeitpunkt optimale Lösung zu finden. Dies erfordert Offenheit und Transparenz, Problembewusstsein und Gelassenheit, klare Ziele und Werte, Vertrauen, Zuver­sicht und Solidarität – und natürlich den krea­tiven Einsatz von Methoden und Technologien sowie die Offenheit für neue Lösungen!

 

Wir unterstützen Sie, damit Führen aus dem Homeoffice und erfolgreiche Zusammenarbeit auch online gelingen können. Das gleiche gilt selbst­verständlich für neue, digitale Workshop-Formate, die funktionierende Kommunikation mit Kund*innen und Kolleg*innen und eine wirklich wirksame Qualifi­zierung und Personalentwicklung.

 

Aber auch nach der Bewältigung der akuten Krise und unabhängig von allen Schwierigkeiten, die uns beruflich wie privat noch beschäftigen werden, wird genau dies zur größten Herausforderung: „Wie und was können wir als Menschen und als Organisationen aus dieser Situation lernen? Wie stärkt das unsere Möglichkeiten und Kompetenzen, zukünftigen neue Verwerfungen zu begegnen? Und wie wollen wir, dass unser Leben nach der Krise aussieht?“

 

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auch in der gegenwärtigen Lage jeden Tag über die Möglichkeit, Sie, Ihre Beschäftigten und Ihre Organisation auf Ihrem Weg zu begleiten! Verantwortungsbewusst, agil, mutig und zielorientiert, getreu unserem Motto

 

Was Sie bewegt!

BSK Rauscher

Brantropstraße 64

44795 Bochum

+49 (0) 234 452456-0
info@bsk-rauscher.de